↑ ↓

Freikorps Panzerzug 40/52

Dieses Thema im Forum "Konvolute / Geschichten des Lebens" wurde erstellt von Schwarzer Adler, März 20, 2010.

  1. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hier kommen die Bilder !


    Gruss Olli
     
    Zuletzt bearbeitet: Mai 30, 2010
  2. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Und der Rest !
     
    Zuletzt bearbeitet: Mai 30, 2010
  3. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Und Stammrollen lädt er nicht !

    Versuche es später noch mal !


    Gruss Olli
     
  4. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    aber jetzt !
     
    Zuletzt bearbeitet: Mai 30, 2010
  5. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hmm, sehr interessantes Konvolut!
    Das Fot mit der PZ-Schulterklappe ist absolut genial! Ich habe übrigens am 2.12. Geburtstag...:D

    Er war also bis Februar 1920 bei dem Panzerzug, bevor die Abteilung aufgelöst wurde.
    Leider steht im Militärpaß nicht viel mehr drin über die Nachkriegszeit. Interessant auch, daß er noch bis 1919 beim Res.MW-Rgt. Markendorf war!
    Dann warten wir mal auf die Stammrollen!
     
  6. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo Andreas !


    Danke dir !


    Stammrollen sind jetzt drin !


    Gruss Olli
     
  7. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Jau, aber jetzt haben wir ein Problem...
    Ich komm mit der Schrift auch nicht so klar... Den Ortsnamen kann ich auch nicht richtig lesen. Was steht denn auf dem Truppenstempel?
     
  8. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ich meine es lautet

    Ko.N.Frei SS. ? Nieder. Schles.

    Inf.Regt . 50 oder 59
     
  9. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Die Nummer ist interessant.
    Es heißt "Königl. preuss. ? Niederschlesisches Infanterie-Regiment ???

    Es gabe folgende niederschlesische Inf.Rgt.:
    46, 47, 50, 51, 154
    Kanns eins davon sein?
     
  10. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Dann ist es 50 !
     
  11. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Könnte der Ort dann Rawitsch heißen?
     
  12. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Du kommst ja super voran !

    Danke !

    Gruss Olli
     
  13. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    könnte hinkommen , jetzt wo du es sagst !
     
  14. wolfsbur

    wolfsbur Administrator Mitarbeiter AbzeichenAdmin

    Es könnte auch Königlich Preussischer Freiwilliger Selbst Schutz Niederschlesien lauten. Einen SSOS = SelbstSchutz OberSchlesien gab es ja auch.

    Super Konvolut. Mein Neid ist dir sicher! ;)

    Grüße,
    Thorsten
     
  15. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo Thorsten !


    Vielen Dank !

    Gruss Olli

    P.S. An Orden hat er leider nur das Ek 2 bekommen .

    Lt. Pass 8.11.18

    Lt. Urkunde Mitte Dez. 1918
     
  16. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo Andreas !

    Kommst du weiter ?

    Kommt das hin ?

    Könnte ja auch sein !


    Danke dir !

    Gruss Olli
     
  17. jaba1914

    jaba1914 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hi Olli,

    mach dir die Mühe und entziffere die Stammrolle und stelle die Daten hier rein. Man kann auf den Bildern bei dieser kleinen Schrift kaum was lesen. Selbst wenn du jetzt weitere Bilder reinstellt, wird es nicht besser.

    Mache eine Aufstellung der Daten und stelle es hier rein. Davon hat man mehr.

    Absolute Sahne, Olli.

    Gruß Alex
     
  18. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ja, aber ich komme an den Panzerzug nicht ran!
    Ich habe jetzt für das Inf.Rgt.50:
    Die Garnisonen waren Rawitsch und Lissa (V.Armeekorps). Die Abwicklungstelle war Lauban.
    Es war ab dem 13.12.18 Teil des Freiwilligen-Landesjägerkorps Maercker. Dafür sprechen auch die Kragen an der Freikorpsuniform (die Eichenblätter). Das Korps war aber verstärkt in Berlin, Weimar und Braunschweig eingesetzt.
    Dieses war aber nur ei n Stamm des ehemaligen Regiments. Der andere Teil kam zur Freiwilligen 10.Inf.Div. in Glogau.
    Allerdings unterstand das Freiw.Inf.Rgt.50 (die Einheit wurde mit ihrer Bezeichnung so übernommen), der Freiwilligen 20.Inf.Brig, und nicht der 19.Brigade (die aber auch in dieser Division war!)
    Du siehst, Freikorps und frühe Reichswehr ist kompliziert...
    Aus diesem Freiwilligenverband entstand übrigens im Juni 19 innerhalb des Friedensheeres das III.Btl./RW-Inf.Rgt.Nr.9
    Dieses bestand aber nur bis Oktober 1919, dann kam die vorläufige Reichswehr und die Einheit hieß nun III.Btl./RW-Schützen-Rgt.9 Glogau, welches aber auch im Dez.1920 wieder afgelöst wurde.Aus ihm entstand dann III.Btl/1.Preuß.Inf.Rgt. der Reichswehr.
    Das zur Formationsgeschichte..., aber wie gesagt, zu der Panzerzugabtl. finde ich nichts...
     
  19. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Glaube ich nicht. Denn das 50.Rgt. paßt so schön zu Rawitsch, was ich jetzt auch rechts lesen kann.
     
  20. Schwarzer Adler

    Schwarzer Adler Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo Andreas !


    Vielen Dank !

    Aus Glogau ist auch ein Foto des Mannes !


    Gruss Olli
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten Antikes & Allerlei