↑ ↓

noch ne Totenkopfnadel

Dieses Thema im Forum "Flohmarktfunde" wurde erstellt von schwarze Katze, Sep. 28, 2011.

  1. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Da wir ja jetzt einen TK Experten da haben hätte ich gerne seine Meinung zu diesem Stück gehört.
    Buntmetall , 2 x 1,6 cm.
    Er hat große Ähnlichkeit mit der Kragenspiegelauflage der WH Panzertruppe.

    Grüße Roberto
     

    Anhänge:

  2. Wehrwolf

    Wehrwolf Gesperrt AbzeichenUser

    Auf den ersten Blick sehr interessant. Kenne ich in dieser Form noch nicht. Buntmetall ist schon einmal gut. Bild der Vorderseite wurde mit Blitz gemacht oder ohne? Versilberung ist vorhanden?
     
    Zuletzt bearbeitet: Sep. 28, 2011
  3. Wehrwolf

    Wehrwolf Gesperrt AbzeichenUser

    Es gibt da einige unbekannte Nadeln, von denen noch geklärt wurde Original oder Fantasy. Manche Sammler bekommen Bauchschmerzen, wenn sie auf der Rückseite glatte Nadeln (nicht gedrillt) sehen. Ich kenne da einige Stücke aus Zink, die im Design fast 100% den Kragenspiegeltotenköpfen der Panzertruppe entsprechen, ohne gedrillte Nadel, leider Fälschungen.

    Ein weiteres Beispiel sind die Nadeln auf folgendem Foto. Werden häufig als Zivilnadeln der Panzertruppe angeboten (auch von Fachhändlern). Kommen in Cupal oder Buntmetall ohne gedrillte Nadel vor. Werden bis jetzt als Originale angeboten.
     

    Anhänge:

    • tk.JPG
      Dateigröße:
      30,6 KB
      Aufrufe:
      11
    Zuletzt bearbeitet: Sep. 28, 2011
  4. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo

    Also das Bild wurde ohne Blitz gemacht.Ob er versilbert war weis ich nicht,es sieht so aus als ob nichts drauf war.
    Original vor 45 ist er auf jeden Fall.Er wurde von mir am 1.5.1986 auf unserer örtlichen Müllhalde (Sachsen,DDR)gefunden.Er ist übrigens eines meiner ersten Sammlungsstücke!

    Könnte es sein das mit den gedrillten Nadeln mehr hochwertige Stücke (Mitgliedsabzeichen)versehen wurden und die einfachen mit einfacher Nadel?Habe da eine Vermutung in Richtung Veranstaltungsabzeichen,Spendenabzeichen udgl..

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: Sep. 28, 2011
  5. Wehrwolf

    Wehrwolf Gesperrt AbzeichenUser

    Das ist ja hochinteressant! Ich gehe mal davon aus, das dieses Stück einmal versilbert war. Wenn es garantiert vor 1945 gefertigt wurde, dann zeigt es auch, dass eine gedrillte oder nicht gedrillte Nadel noch lange nichts über die Originalität aussagen muß.

    Hochwertig oder nicht, ich muß sagen das die meisten Nadeln die ich besitze (bis auf wenige Ausnahmen) eine gedrillte Nadel haben.

    Interessant wäre natürlich noch zu erfahren, wer diese Totenkopfnadel nutzte. Fakt ist, dass es Variante des Preußischen Totenkopfs ist. Wird wohl schwer zu ermitteln sein, wer genau das Stück trug. Aber man soll nie aufgeben. Ich hatte schon Stücke, die sich nach Jahren durch zeitgenössische Fotos identifizieren ließen.

    Auf jeden Fall ein schönes Stück!
     
    Zuletzt bearbeitet: Sep. 28, 2011
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten Antikes & Allerlei