↑ ↓

sächs. GR101 mit entfernter Krone auf den AK ??

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von schwarze Katze, März 23, 2018.

  1. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo Experten.
    habe heute dieses Bildchen bekommen.Wie es aussieht wurden die Kronen auf den Achselklappen entfernt.Weis jemand warum das geschehen sein könnte??
    Für "Entnobilisierung" nach 1918 halte ich es nicht da ich das Bild vor 1900 einordnen würde.
     

    Anhänge:

  2. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo!
    Sieht wirklich seltsam aus. Eine Lösung habe ich leider nicht
     
  3. IR 134

    IR 134 Sponsor AbzeichenSponsor

    Sie ist schon drauf, kommt aber dunkler rüber im Gegensatz zum NZ.
     
  4. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Namenszug und Krone sind ja gelb,meinst du da entsteht solch ein gravierender Effekt beim ablichten?
    Es sei denn die Krone ist im Original ein ganzes Stück dunkler-Richtung orange-rot-als das Gelb des Namenszuges.Vielleicht kann Deichkind als Fotoexperte was dazu sagen wie bei den Filmarten die Farben sich verändern und ob solch ein Effekt möglich wäre.
     
  5. Deichkind

    Deichkind Moderator / Sponsor AbzeichenMod

    Nabend,
    es gab hier mal eine längere Diskussion zum Thema Farbe und sw-Fotografie, die ich aber nicht wiederfinde. Vielleicht ist jemand bei der Suche erfolgreicher. Sehr komplexe Frage. Das Foto schätze ich zeitlich auf Ende der 1890er Jahre, Anfang der 1900er Jahre ein. Damals wurde orthochromatisches Filmnegativmaterial verwendet. Rot würde als fast schwarz rüberkommen. Orange und gelb ebenfalls recht dunkel. Allerdings konnte das Ergebnis durch die Verwendung von Filtern manipuliert werden.
    Siehe unter folgendem link S. 38:
    http://www.photoinfos.com/Fotoliteratur/Windisch_Fotoschule/Windisch0005.htm#Auge5
    Beim vorliegenden Foto ist die Ausgangslage merkwürdig. Bin kein Spezialist für sächsische oder sonstwelche Schulterklappen, aber nach meiner Kenntnis waren Krone und Monogramm von der selben Farbe. Unter gleichem Licht müßten sie gleichtonig abgebildet werden. Auf beiden. Da es aber auf beiden SK gleich aussieht (Krone dunkler als Monogramm) gibt es meiner Ansicht nach nur folgende Lösungen:
    a) die Krone hatte"in echt" eine andere Farbe als das Monogramm (egal ob regulär oder nicht)
    b) die Krone wurde "in echt" auf der SK entfernt (warum auch immer. Halte ich für sehr unwahrscheinlich) und man sieht nur noch die Umrisse
    c) Das Fotonegativ wurde einer Negativretouche unterzogen, bei der die Krone wegretouchiert wurde (warum auch immer). Bei einer Positivretouche könnte man die Korrekturen bei Streiflicht erkennen. Das sieht mir nicht danach aus.
    Sorry, wenn ich da nicht wirklich weiterhelfen konnte.
    Deichkind
     
  6. IR 134

    IR 134 Sponsor AbzeichenSponsor

    Ich hab hier einen ähnlichen Kandidaten mit dem von Klaas´beschriebenen Phänomen
    http://itsjustm3.de/index.php?id=spencerhillquotes#063

    Ein Grenadier vom Gren.-Rgt. 7 Liegnitz, gelbe SK und komplett roter NZ + Krone, die im Gegensatz zu den Buchstaben sehr dunkel daherkommt
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: Apr. 9, 2018
  7. Deichkind

    Deichkind Moderator / Sponsor AbzeichenMod

    Hi Stefan,
    es scheint sich also nicht um ein Einzelphänomen zu handeln. Das ist interessant. Oder um es mit Shakespeare zu sagen (Hamlet, Act 2, Scene 2):
    Though this be madness, yet there is method in 't.
    Deichkind
     
  8. jaeger7-de

    jaeger7-de Sponsor AbzeichenSponsor

    Ich würde von unterschiedlichen Materialien für Krone (Stoff, ausgeschnitten) und Namenszug (Kurbelstickerei) ausgehen wollen ?
     
  9. Deichkind

    Deichkind Moderator / Sponsor AbzeichenMod

    Das ist ein guter Gedanke, da unterschiediche Materialien das Licht unterschiedlich reflektieren.
    Läßt sich das an Originalen nachvollziehen?
    Deichkind
     
  10. schwarze Katze

    schwarze Katze Sponsor AbzeichenSponsor

    Wenn man das damalige Fotomaterial irgendwie auf der Digitalkamera hätte wäre der Effekt sicher nachzumachen.Denke aber das könnte die Lösung sein.Die Kronen aus samtartigen,matten Material;Namenszüge aus glatter,leicht glänzender Schnur reflektieren bzw schlucken das Licht unterschiedlich.
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten Antikes & Allerlei