↑ ↓

Tel.Btl.6 mit Ärmelabzeichen

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Ruhrpottpreuße, Apr. 13, 2018.

  1. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo!
    Hier mal eine interessante Aufnahme eines Telegraphen-Unteroffiziers des Tel.Btl. 6
    Seltsamerweise hat er das Oval auf dem rechten Arm. Das war unüblich.
    Leider kann ich sie nicht richtig erkennen. Scheint ein T und eine arabische Zahl 10 oder 16 zu sein.
    Das wäre dann die Telegraphen-Abteilung 10 oder 16.
    Tel.Btl. 6 (Ärmelabzeichen Tel.Abt. 10 oder 16).jpg
     
  2. Deichkind

    Deichkind Moderator / Sponsor AbzeichenMod

    Hi,
    die Zahl zum Betrachter hin ist für mich entweder eine 9 oder eine 0.
    Gruß,
    Deichkind
     
  3. Junker47

    Junker47 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Oder ist das Foto seiterverkehrt entwickelt?
     
  4. Deichkind

    Deichkind Moderator / Sponsor AbzeichenMod

    Ich glaube nicht. Siehe Knopfleiste.
    Es könnte allerdings bei näherer Betrachtung auch eine 6 sein, wenn sie sehr groß ist.
    Deichkind
     
  5. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Bernd!
    Kann nicht sein. Auf der SK sieht man eine 6.
    Hallo Klaas!
    Ich meine, eine zweistellige Zahl zu erkennen.
     
  6. Charlie2

    Charlie2 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ich sehe eine 10. Der „Bauch“ der Ziffer ist geschlossen, wenn die Zahl eine 16 wäre, wäre die Ziffer einfach riesig.

    Charlie
     
  7. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Charlie!
    Dazu tendiere ich auch.
    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: Apr. 14, 2018 um 04:05 Uhr
  8. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Eie Zahl alleine gab es bei den Telegraphen nicht. Die Ovalschilder hatten entweder ein T oder ein F.
    Ein T mit einer arabischen Zahl bedeutete die Nummer des Armeekorps.
    Ein F mit einer arabischen Zahl bedeutet Korps-Fernsprech-Abteilung oder auch Div.Fernspr.Abt., Fernsprech-Doppelzug bzw. Fernsprech-Zug.
    Es könnte sich bei dem Bild auch um ein F handeln...
    Die Aufnahme ist übrigens Weihnachten 1915 in Mülhausen (Elsaß) gemacht worden. Hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Leider hilft mir das nicht weiter. Dort lag die Armee-Abt. Gaede mit b.6.Ldw.Div., b.8.Res.Div., 12.Ldw.Div., 7.Ldw.Div., 19.Res.Div. und 8.Ldw.Div.
    Mit viel Phantasie könnte man sich eine 19 auf dem Abzeichen erwünschen...
     
  9. Deichkind

    Deichkind Moderator / Sponsor AbzeichenMod

    Hallo,
    mittlerweile glaube ich an T10, nachdem ich ich etwas mit den Kontrasten gespielt habe.
    Deichkind
    t10.png t10a.png
     
  10. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hmmm, ich bin mir nicht mehr sicher, ob es nicvht doch vielleicht ei F sein könnte.
    Ein T10 würde absolut nicht zu Mülhausen passen...
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten Antikes & Allerlei